Search Images Maps Play YouTube Gmail Drive Calendar More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberWO1998007462 A1
Publication typeApplication
Application numberPCT/EP1997/004502
Publication date26 Feb 1998
Filing date18 Aug 1997
Priority date20 Aug 1996
Also published asDE19633530A1, EP0929332A1
Publication numberPCT/1997/4502, PCT/EP/1997/004502, PCT/EP/1997/04502, PCT/EP/97/004502, PCT/EP/97/04502, PCT/EP1997/004502, PCT/EP1997/04502, PCT/EP1997004502, PCT/EP199704502, PCT/EP97/004502, PCT/EP97/04502, PCT/EP97004502, PCT/EP9704502, WO 1998/007462 A1, WO 1998007462 A1, WO 1998007462A1, WO 9807462 A1, WO 9807462A1, WO-A1-1998007462, WO-A1-9807462, WO1998/007462A1, WO1998007462 A1, WO1998007462A1, WO9807462 A1, WO9807462A1
InventorsClaus H. Backes
ApplicantBackes Claus H
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: Patentscope, Espacenet
Medical high-pressure injection system
WO 1998007462 A1
Abstract
A medical high-pressure injection system is disclosed for injecting under high pressure an injection agent into a patient. The high-pressure injection system has an injector (6) connected to a catheter (3). According to the invention a shutting-off member (1) provided between the injector (6) and the catheter (3) can shut off the flow of injection agent from the injector (6) to the catheter (3). This shutting-off member (1) is advantageously a check valve which opens when a determined injection pressure is exceeded and closes when the pressure falls below said injection pressure.
Claims  translated from German  (OCR text may contain errors)
ANSPRUCHE CLAIMS
1. Medizinisches Hochdruckinjektionssystem mit 1. Medical high-pressure injection system with
- einem Injektor (6) - An injector (6)
- einem Verbindungsschlauch (2), der mit seinem einen Ende mit dem Injektor (6) verbunden ist und mit seinem anderen Ende mit dem Eingang eines Überdruckventiles (1) verbunden ist, und - einem Katheter, der mit dem Ausgang des Überdruckventiles (1) verbunden ist, dadurch gekennzeichnet, - Is a connecting hose (2), which is connected with its one end to the injector (6) and with its other end to the input of an excess pressure valve (1), and - a catheter, to the output of the pressure relief valve (1) is connected, characterized in that
- daß das Überdruckventil (1) ein Übertreten von Injektionsmedium aus dem Verbindungsschlauch (2) in den Katheter (3) so lange verhindert, bis der vom Injektor (6) erzeugte Injektionsdruck einen Grenzwert überschreitet, unter dem die durch die Aufweitung bedingte Zunahme des Innenvolumens von Injektionszylinders (4) und Verbindungsschlauch (2) einen bestimmten Wert überschreitet. - That the pressure relief valve (1) prevents over-stepping of injection medium from the connecting hose (2) in the catheter (3) until the injection pressure of the injector (6) generated exceeds a threshold below which the conditioned by the widening increase in the internal volume of the injection cylinder (4) and connecting hose (2) exceeds a certain value.
2. Medizinisches Hochdruckinjektionssystem nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Überdruckventil (1) beim Absinken des Injektionsdruckes unter den Grenzwert den Fluidstrom des Injektionsmediums von dem Verbindungsschlauch (2) in den Katheter (3) unterbricht und damit durch die Aufrechterhaltung eines Überdrucks die Kontraktion von Injektionszylinder (4) und Verbindungsschlauch (2) nach Injektionsende verhindert. 2. A medical high-pressure injection system according to claim 1, characterized in that the pressure relief valve (1) during the decrease of the injection pressure is below the threshold value the fluid flow of the injection medium from the connecting hose (2) in the catheter (3) interrupts, and thus by maintaining an overpressure contraction by injection cylinder (4) and connecting hose (2) prevented by injection end.
3. Medizinisches Hochdruckinjektionssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Öffnungs- bzw. Schließdruck des Überdruckventiles (1) an den Grenzwert des Injektionsdruckes anpaßbar ist. 3. A medical high-pressure injection system according to one of claims 1 to 3, characterized in that the opening or closing pressure of the overpressure valve (1) is adaptable to the limit of the injection pressure.
4. Medizinisches Hochdruckinjektionssystem nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß das Überdruckventil (1) ein Rückschlagventil ist. 4. The medical high-pressure injection system according to one of claims 1 to 3, characterized in that the pressure relief valve (1) is a check valve.
5. Medizinisches Hochdruckinjektionssystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Einlauföffnung (7) und/oder Ablauföffnung (9) des Überdruckventiles (1) einen Luer-Lock-Anschluß (8, 10) aufweist. 5. A medical high-pressure injection system according to one of the preceding claims, characterized in that the inlet opening (7) and / or discharge opening (9) of the pressure relief valve (1) has a Luer lock connector (8, 10).
6. Medizinisches Hochdruckinjektionssystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Überdruckventil (1) ein Einwegartikel ist. 6. The medical high-pressure injection system according to one of the preceding claims, characterized in that the pressure relief valve (1) is disposable.
7. Verfahren zur medizinischen Hochdruckinjektion mittels eines Systems mit einem Injektor (6), einem Verbindungsschlauch (2), der mit seinem einen Ende mit dem Injektor (6) verbunden ist und mit seinem anderen Ende mit dem Eingang des Überdruckventiles (1) verbunden ist, und einem Katheter (3), der mit dem Ausgang des Überdruckventiles (1) verbunden ist, wobei das Verfahren durch die folgenden Schritte gekennzeichnet ist: 7. A method for medical high-pressure injection by means of a system with an injector (6), a connecting hose (2), which is connected with its one end to the injector (6) and with its other end to the input of the pressure relief valve (1) is connected and a catheter (3), which is connected to the output of the pressure relief valve (1), the method being characterized by the steps of:
- Erhöhen eines Druckes gegen ein sich im Injektionszylinder (4) und Verbindungsschlauch (2) befindliches Injektionsmedium mittels des Injektors (6), bis der Druck einen Grenzwert überschreitet, unter dem die durch die Aufweitung bedingte Zunahme des Innenvolumens von Injektionszylinder (4) und Verbindungsschlauch (2) einen bestimmten Wert überschritten hat, - Increase of pressure against an in injection cylinder (4) and connecting hose (2) befindliches injection medium by means of the injector (6), until the pressure exceeds a threshold below which the conditional by the widening increase in the internal volume of the injection cylinder (4) and connecting hose (2) has exceeded a certain value,
- Öffnen des Überdruckventiles (1), wenn der Druck des Injektionsmediums den Grenzwert überschritten hat, - Opening the relief valve (1) when the pressure of the injection medium has exceeded the threshold value,
- Injizieren des Injektionsmediums in den Katheter (3), - Erniedrigen des Druckes gegen das Injektionsmedium, bis der Druck des Injektionsmediums den Grenzwert unterschreitet, und - Injecting the injection medium into the catheter (3), - lowering the pressure to the injection medium, until the pressure of the injection medium is below the limit, and
- Schließen des Überdruckventiles (1), wenn der Druck des Injektionsmediums den Grenzwert unterschritten hat. - Close the pressure relief valve (1) when the pressure of the injection fluid has fallen below the threshold.
Description  translated from German  (OCR text may contain errors)

...Medizinisches Ho idruckinjektionssystem" ... Medical Ho idruckinjektionssystem "

Die vorliegende Erfindung betrifft ein medizinisches Hochdruckinjektionssystem, bei dem mittels eines Injektors, beispielsweise Kontrastmittel, über einen mit dem Injektor verbundenen Katheter in einen Patienten injiziert wird. The present invention relates to a medical high-pressure injection system, in which is injected via a related with the injector catheter into a patient by means of an injector, such as contrast agents.

Derartige medizinische Hochdruckinjektionssysteme werden bevorzugt in der Angiographie, speziell in der digitalen Subtraktionsangiographie, eingesetzt. Such medical high-pressure injection systems are preferred in angiography, specifically, used in digital subtraction angiography. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren der radiologischen Diagnostik zur Darstellung der Blutgefäße. This is a method of radiological diagnosis for imaging of blood vessels. Bei solchen Untersuchungen wird in das aterielle Gefäßsystem Röntgenkontrastmittel durch spezielle, hochflexible Katheter injiziert, dessen Austrittsöffnung im Bereich des interessierenden Areals plaziert wird. In such studies X-ray contrast medium is injected through special, highly flexible catheter into the vascular system aterielle, whose outlet opening is placed in the region of interest area. Damit solche Katheter auch in kleinere Blutgefäße eingeführt werden können, müssen Außendurchmesser und damit auch der zur Verfügung stehende Strömungsquerschnitt relativ klein sein. To ensure that such catheters can be implemented even in smaller blood vessels, outer diameter and thus the available flow cross-section must be relatively small. Beispielsweise weisen solche Katheter für kleinere Blutgefäße einen Außendurchmesser zwischen ca. 1,0 bis 2, l mm und einen Innendurchmesser zwischen 0,4 bis 1 ,2 mm auf. For example, such catheters have for smaller blood vessels have an outside diameter between about 1.0 to 2, l mm and an inner diameter between 0.4 to 1, 2 mm. Da das Kontrastmittel mit Förderraten von bis zu 30 ml/s zu injizieren ist, werden kurzzeitig sehr hohe Injektionsdrücke von bis über 80 bar benötigt. Since the contrast agent is to be injected with feed rates of up to 30 ml / s, very high injection pressures over a short period of up to 80 bar is required.

Hierfür werden üblicherweise automatisch arbeitende, maschinelle, medizinische Hochdrυckinjektionsgeräte verwendet, die eine Voreinstellung von Injektionsvolumen, Förderrate und maximalem Injektion sdruck zulassen. For this purpose, usually automatically working, machine, medical Hochdrυckinjektionsgeräte be used, which allow setting of injection volume, flow rate and maximum injection sdruck. Es handelt sich dabei beispielsweise um Kolbeninjektoren mit austauschbaren Injektionszylindern aus Polyethylen. These are for example Kolbeninjektoren with interchangeable injection cylinders made of polyethylene. Diese Zylinder werden üblicherweise in eine Druckmanschette eingesetzt, die den Zylinder nahezu vollständig umschließt und ihn bei den hohen Betriebsdrücken gegen Bersten schützt. These cylinders are usually used in a pressure cuff, which almost completely surrounds the cylinder and protects him at the high operating pressures to bursting. Um einen problemlosen Austausch zu ermöglichen, ist der Innendurchmesser der Druckmanschette etwa 0,5 mm größer als der Außendurchmesser des Injektionszylinders. In order to permit easy replacement, the inner diameter of the compression sleeve is approximately 0.5 mm larger than the outer diameter of the injection cylinder. Injektionszylinder und Katheter sind für die Injektion des Kontrastmittels in den Patienten über einen flexiblen Schlauch miteinander verbunden. Injection cylinder and catheters are connected to each other for the injection of the contrast agent into the patient via a flexible tube.

Unter der hohen Druckbelastung, wie sie während der Injektion auftritt, weitet sich der verwendete Injektionszylinder im Sinne einer elastischen Verformung so weit auf, bis seine Mantelfläche an der Innenseite der Druckmanschette fest anliegt. Under the high pressure load, as occurs during the injection, the injection cylinder used in the sense of elastic deformation extends to such an extent that its lateral surface firmly against the inside of the pressure cuff. Auch an Verbindungsschlauch und Katheter kommt es zu elastischen Aufweitungen, wobei aufgrund der höheren Material festigkeit und des geringeren Durchmessers die Verformung des Katheters vernachlässigt werden kann. Also connecting tube and catheter there is elastic expanders, said strength due to the higher material and of smaller diameter, the deformation of the catheter can be neglected. Messungen haben ergeben, daß unter dem Druckeinfluß das von Injektionszylinder und Verbindungsschlauch eingeschlossene Volumen um bis zu 10 ml zunehmen kann. Measurements have shown that under the pressure influence the entrapped by injection cylinder and connecting hose volume can increase by up to 10 ml. Während des Druckaufbaus zu Beginn der Injektion wird daher ein entsprechender Anteil des am Injektor eingestellten Injektionsvolumens zunächst zur Aufweitung von Injektionszylinder und Verbindungsschlauch verbraucht, bevor sich am Katheteraustritt der gewünschte Volumenstrom einstellt. During the pressure build-up at the beginning of the injection, therefore, a corresponding portion of the set on the injector injection volume is first used for widening of injection cylinders and connecting hose before adjusting the catheter exit the desired flow rate. Am Ende der Injektion sinkt der Injektionsdruck bei herkömmlichen Hochdruckinjektionssystemen kontinuierlich auf den Wert des Umgebungsdruckes ab. At the end of the injection, the injection pressure decreases continuously with conventional high-pressure injection systems to the value of the ambient pressure. In gleicher Weise geht auch die elastische Verformung von Injektionszylinder und Zuleitungsschlauch zurück. In the same way, the elastic deformation of the injection cylinder and supply hose goes back.

Nachteilig an derartigen medizinischen Hochdruckinjektionssystemen ist, daß der aufgrund der Materialaufweitung gespeicherte Volumenanteil des Injektionsmittels beim Rückgang der elastischen Verformung nach der Injektion, wenn kein Druck am Kontrastmittel anliegt, verdrängt wird und am Katheterende ausgetrieben wird. A disadvantage of such a medical high-pressure injection systems is that the stored result of the material expansion volume fraction of the injectate in the decline of elastic deformation after injection when no pressure on the contrast agent is applied, is displaced and is expelled at the end of the catheter. Durch dieses Nachlaufen bzw. Nachtropfen kommt es bei der Verwendung von Kontrastmitteln in der Angiographie bei den Röntgenaufnahmen zu Bewegungsunschärfen. Through this hunting or dripping occurs during the use of contrast agents in the angiography in the radiographs to motion blur. Hierdurch wird die Bildqualität erheblich beeinträchtigt und eine sichere Diagnose erschwert. Thereby, the image quality is considerably impaired and complicates a reliable diagnosis.

Ferner ist bei derartigen Hochdruckinjektionssystemen nachteilig, daß bei der Untersuchung kleinerer Arterien, wo Kontrastmittelvolumina zwischen 4 und 10 ml und Furthermore, in such high-pressure injection systems is disadvantageous in that, and in the investigation of smaller arteries, where contrast medium volumes 4-10 ml

Förderraten von etwa 15 ml/s benötigt werden, die am Injektor eingestellte Förderrate am Production rates of about 15 ml / s are required, the set on the injector delivery rate at

Katheteraustritt praktisch nie erreicht wird, da die Kolbenbewegung am Injektor bereits beendet ist, bevor die Materialaufweitung von Zylinder und Verbindungsschlauch ihr Catheter exit practically is never reached, because the piston motion has already been completed at the injector before the material expansion of the cylinder and connecting hose her

Endstadium erreicht hat. Final stage has been reached. Somit folgt in diesem Fall der Volumenstroin des am Katheterende austretenden Kontrastmittels in erster Linie den Rückstellkräften des sich kontrahierenden Injektionszylinders bzw. des Verbindungsschlauches, nicht aber der am Thus, in this case follows the Volumenstroin of the exiting end of the catheter contrast agent primarily to the restoring forces of the contracting injection cylinder and the connecting tube, but not on

Injektor eingestellten Förderrate. Injector set delivery rate. Unter diesen Voraussetzungen ist es daher kaum möglich, bei kleineren Blutgefäßen die angestrebte rasche Anflutung von Kontrastmittel zu realisieren. Under these circumstances it is hardly possible to realize in smaller blood vessels the desired rapid release of contrast agents.

Es ist die Aufgabe der vorliegenden Erfindung, ein medizinisches Hochdruckinjektionssystem zu schaffen, bei dem ein Nachlaufen oder Nachtropfen von Injektionsmittel in den Patienten verhindert wird. It is the object of the present invention to provide a medical high-pressure injection system, in which a hunting or dripping of injectables is prevented in the patient.

Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Patentanspruches 1 gelöst, wobei sich weitere Ausgestaltungen aus den Unteransprüchen ergeben. This object is achieved by the features of claim 1, wherein there are further refinements in the dependent claims. Gemäß der Erfindung weist das medizinische Hochdruckinjektionssystem einen Injektor und einen mit dem Injektor verbundenen Katheter auf. According to the invention, the medical high-pressure injection system of an injector and an injector connected to the catheter. Erfindungsgemäß ist zwischen dem Injektor und dem Katheter ein Absperrorgan vorgesehen. According to the invention, a shut-off device is provided between the injector and the catheter. Durch dieses Absperrorgan kann der Fluß des Injektionsmittels vom Injektor zum Katheter unterbrochen werden. Through this shut-off the flow of grout can be interrupted from the injector to the catheter. Vorteilhaft an dem erfindungsgemäßen medizinischen Hochdruckinjektionssystem ist, daß durch das Absperrorgan nach erfolgter Injektion ein Nachlaufen bzw. Nachtropfen von Injektionsmittel verhindert werden kann. An advantage of the medical high-pressure injection system of the invention is that by the shut-off after injection, running on or dripping can be prevented by injection means.

Gemäß der Erfindung kann des Absperrorgan als Ventil, Druckventil oder Rückschlagventil ausgebildet sein. According to the invention the shut-off device may be formed as a valve, pressure relief valve or check valve. Dabei kann das Rückschlagventil auf verschiedene In this case, the check valve may be in various

Drücke einstellbar sein. Pressures be adjustable. Vorteilhafterweise ist das Ventil derart ausgebildet, daß es beim Advantageously, the valve is designed such that it at

Überschreiten eines bestimmten Injektionsdruckes an seiner Einlauföffnung öffnet und beim Unterschreiten dieses Injektionsdruckes schließt. opens exceeding a specific injection pressure at its inlet opening and closes when this injection pressure. Ferner kann zwischen dem Injektor und dem Absperrorgan ein Verbindungsschlauch vorgesehen sein. It may further be provided between the injector and the shut-off device, a connecting hose. Vorteilhaft an diesen Ausbildungen ist, daß auf diese Weise im Injektionszylinder und im Verbindungsschlauch stets ein dem Öffnungsdruck des Ventils entsprechender Systemdruck aufrechterhalten wird, durch den beide Teile im aufgeweiteten Zustand verbleiben. An advantage of these embodiments is that there is always an opening pressure of the valve corresponding system pressure is maintained in this manner in the injection cylinder and the connecting tube, remain by the both parties in the expanded state. Da dieser Zustand bereits beim Entlüften von Zylinder und Verbindungsschlauch erreicht wird, kann bei der Since this condition is already reached during venting of the cylinder and connecting hose, may, at the

Injektion das voreingestellte Volumen bei annähernd konstanter Förderrate vom Injektionsbeginn bis zum Injektionsende exakt eingehalten werden. Injection the preset volume to be exactly maintained at approximately constant flow rate from the injection start to the injection end.

Ferner ist es bei der Ausbildung des Absperrorgans als Rückschlagventil vorteilhaft, daß das Ventil gegenüber Rückströmungen entgegen der Durchflußrichtung des Injektionsmittels in den Patienten dichtet, wodurch ein versehentliches Ansaugen von Patientenblut beim Zurückfahren des Kolbens des Injektionszylinders zuverlässig verhindert wird und damit die Kontamination von Verbindungsschlauch und Injektionszylinder vermieden wird. Further, in the formation of the obturator, it is advantageous as a check valve in that the valve against reverse flow against the flow direction of the injection means of seals in the patient, whereby accidental aspiration of the patient's blood during the return movement of the piston of the injection cylinder is reliably prevented, and thus the contamination of connecting tube and injection cylinder is avoided.

Das Rückschlagventil kann auf verschiedene Drücke, zum Beispiel über eine Variation von Federvorspannung und/oder Federrate eingestellt werden. The check valve can be adjusted to different pressures, for example, via a variation of preload and / or spring rate. Daraus ergibt sich der Vorteil, daß dem Anwender ein Sortiment von Ventilsystemen unterschiedlicher Öffnungsdrücke angeboten werden kann, so daß dieser je nach Anwendung den Öffnungsdruck dem jeweils benötigten Injektionsdruck anpassen kann. This has the advantage that the user a range of valve systems of different opening pressures can be offered, so that this depending on the application can adjust the opening pressure of the respective required injection pressure.

In einer weiteren Ausbildung des erfindungsgemäßen medizinischen Hochdruckinjektionssystemes ist die Ablauföffnung des Absperrorgans direkt mit dem Katheter verbunden. In a further embodiment of the medical high-pressure injection system of the invention, the drain opening of the obturator is directly connected to the catheter. Vorteilhaft an dieser Ausbildung ist, daß bezüglich der Injektionsrichtung des Injektionsmittels hinter dem Absperrorgan keine Teile mehr vorgesehen sind, die sich unter hohen Drücken wesentlich aufweiten könnten. An advantage of this design is that behind the shut-off members are provided no more with respect to the injection direction of the injection means, which could expand significantly under high pressures. Hierdurch wird wiederum ein Nachlaufen bzw. Nachtropfen von Injektionsmittel aus der Austrittsöffnung des Katheters verhindert. In this way, a hunting or dripping of injection agent from the outlet opening of the catheter is in turn prevented.

In einer weiteren Ausbildung der Erfindung ist das Absperrorgan ein Auf-Zu-Ventil. In a further embodiment of the invention, the shut-off is an on-off valve. Vorteilhaft an dieser Ausbildung ist, daß die Konstruktion des Ventils in diesem Fall sehr einfach ist. An advantage of this design is that the design of the valve in this case is very simple.

In einer weiteren Ausbildung des Absperrorgans des erfindungsgemäßen medizinischen Hochdruckinjektionssystemes weist die Einlauföffnung und/oder die Ablauföffnung des Absperrorgans einen Luer-Lock-Anschluß auf. In a further embodiment of the obturator of the medical high-pressure injection system of the invention, the inlet opening and / or the outflow opening of the shut-off device to a Luer lock connector. Vorteilhaft an dieser Ausbildung ist, daß das Absperrorgan durch diese Anschlüsse problemlos an handelsübliche Schlauchleitungen und Katheter angeschlossen werden kann. An advantage of this design is that the shut-off can be connected through these ports easily to standard tubing and catheters. Ferner ist an Luer-Lock-Anschlüssen vorteilhaft, daß sie den hier auftretenden hohen Drücken Stand halten. It is also advantageous to luer lock connectors that keep the occurring high pressures here stand.

In einer weiteren Ausbildung der Erfindung ist das Absperrorgan ein Einwegartikel. In a further embodiment of the invention, the shut-off device is disposable. Vorteilhaft an dieser Ausbildung ist, daß hierdurch Kontaminationen des Injektionsmittels wirkungsvoll verhindert werden können. An advantage of this design is that in this way contamination of the injection medium can be effectively prevented.

Die vorliegende Erfindung wird nun mit Bezug zu den Figuren anhand eines Ausführungsbeispieles erläutert. The present invention will now be explained with reference to the drawings using an exemplary embodiment. Es zeigen: Show it:

Figur 1 schematisch das erfindungsgemäße medizinische Figure 1 schematically illustrates the inventive medical

Hochdruckinjektionssystem, High-pressure injection system,

Figur 2 einen Querschnitt durch das Absperrorgan des erfindungsgemäßen medizinischen Hochdruckinjektionssystems im geschlossenen Zustand und 2 shows a cross section through the shut-off of the medical high-pressure injection system of the invention in the closed state and

Figur 2a einen Querschnitt durch das Absperrorgan in einem geöffneten Zustand. Figure 2a a cross section through the shut-off device in an open state.

Das erfindungsgemäße Hochdruckinjektionssystem weist einen Injektor 6 mit einem Injektionszylinder 4 und einer Druckmanschette 5 auf. The high-pressure injection system of the invention includes an injector 6 with an injection cylinder 4 and a pressure cuff. 5 Der Innendurchmesser der Druckmanschette 5 ist etwa 0,5 mm größer als der Außendurchmesser des Injektionszylinders 4, so daß ein problemloser Austausch des Injektionszylinders 4 möglich ist. The inner diameter of the pressure cuff 5 is about 0.5 mm larger than the outer diameter of the injection cylinder 4, so that a problem-free exchange of the injection cylinder 4 is possible. Die Austrittsöffnung des Injektionszylinders 4 ist über einen Verbindungsschlauch 2 mit der Einlauföffnung 7 des Absperrorgans 1 verbunden. The outlet opening of the injection cylinder 4 is connected via a connecting hose 2 with the inlet opening 7 of the obturator first Das Absperrorgan 1 ist in diesem Ausführungsbeispiel als Rückschlagventil ausgebildet. The shut-off device 1 is formed in this embodiment as a check valve. Jedoch ist als Absperrorgan 1 auch jede Vorrichtung möglich, durch die der Durchfluß von Injektionsmittel auch bei hohen Drücken abrupt unterbrochen werden kann. However, as a shut-off element 1 also possible any device through which the flow of injection agent can be abruptly interrupted even at high pressures. Dies ist zum Beispiel auch bei anderen Ventilen als einem Rückschlagventil möglich, beispielsweise bei einem Auf-Zu- Ventil. This is for example also in other valves than a check valve possible, for example in an on-off valve. An die Auslauföffnung 9 des Absperrorgans 1 ist ein Katheter 3 angeschlossen, dessen Austrittsöffnung in den Patienten eingeführt wird, um das Injektionsmittel in den Patienten zu injizieren. At the outlet opening 9 of the shut-off device 1, a catheter 3 is connected, whose outlet opening is introduced into the patient in order to inject the injection medium into the patient.

Die Figur 2 zeigt einen Querschnitt eines in diesem Ausführungsbeispiel verwendeten Rückschlagventils als Absperrorgan 1. Dieses Rückschlagventil weist an seiner Einlauföffnung 7, welche über den Verbindungsschlauch 2 mit dem Injektionszylinder 4 verbunden wird, einen weiblichen Luer-Lock-Ansatz auf. 2 shows a cross section of a non-return valve used in this embodiment as a shut-off device 1. This check valve has at its inlet opening 7 which is connected via the connecting hose 2 with the injection cylinder 4, a female luer lock adapter on. Der Verbindungsschlauch 2 weist zur Verbindung mit dem Rückschlagventil an dem entsprechenden Ende einen männlichen Luer-Lock-Ansatz auf. The connecting hose 2, for connection to the check valve to the corresponding end a male luer lock adapter on. An der Ablauföffnung 9 des Rückschlagventils weist dieses einen männlichen Luer-Lock-Ansatz 10 zur Verbindung mit einem weiblichen Luer-Lock-Ansatz des Katheters 3 auf. At the outlet opening 9 of the check valve that has a male luer lock fitting 10 for connection to a female luer lock fitting of the catheter. 3 Ferner weist das Rückschlagventil einen Ventilkörper 1 1 auf, der in dem in Figur 2 gezeigten Ruhezustand durch die Feder 12 auf die Anlagefläche 13 des Ventilgehäuses gedrückt wird und so mit seiner Dichtlippe die Einlauföffnung 7 gegen die Ablauföffnung 9 für den Durchfluß von Injektionsmittel abdichtet. Further, the check valve includes a valve body 1 1, which is pressed in the idle state shown in Figure 2 by the spring 12 on the contact surface 13 of the valve housing and so the inlet opening 7 seals with its sealing lip against the outlet opening 9 for the flow of injection agent. Hierzu findet die Feder 12 mit ihrem einen Ende einen Ansatz im Ventilgehäuse im Bereich der Ablauföffnung 9 und mit ihrem anderen Ende einen Ansatz am Ventilkörper 1 1. Der durch die Feder 12 bedingte Öffnungsdruck des Ventils ist dabei so gewählt, daß wenn von der Einlauföffnung 7 aus gegen den Ventilkörper 1 1 ein Druck vorbestimmter Größe überschritten wird, die Feder 12 zusammengedrückt wird. For this purpose, place the spring 12 with its one end a shoulder in the valve housing in the area of the discharge opening 9 and at its other end a shoulder on the valve body 1 1. The conditional by the spring 12 opening pressure of the valve is selected so that when 7 from the inlet opening is exceeded out against the valve body 1 1, a pressure of predetermined magnitude, the spring 12 is compressed. Dadurch wird der Ventilkörper 1 1 von seiner Anlagefläche abgehoben und soweit zurückgeschoben, daß seine Dichtlippe den Durchgang für das Injektionsmittel in Richtung der Ablauföffnung freigibt. Thereby, the valve body 1 1 is lifted off its contact surface and to the extent pushed back, that its sealing lip clears the passage for the injection means in the direction of the outflow opening. Die Injektionsdrücke, bei denen das Rückschlagventil öffnet, können bis über 80 bar liegen. The injection pressures at which the check valve opens can be up to over 80 bar. Jedoch kann bei entsprechender Wahl der Feder 12 das Rückschlagventil auch bei niedrigeren Drücken öffnen. However, with appropriate selection of the spring 12 can open the check valve at lower pressures. Die Einstellung des Rückschlagventils kann dabei über verschiedene Federn erfolgen oder durch eine Variation der Federvorspannung und/oder der Federrate. The setting of the check valve can be carried over different springs or, by varying the preload and / or the spring rate

Figur 2a zeigt das Rückschlagventil der Figur 2 in einem geöffneten Zustand. 2a shows the check valve of Figure 2 in an open state. In diesem Fall wird von dem Injektionsmittel gegen den Ventilkörper 1 1 ein Druck in Richtung der Ablauföffnung 9 aufgebracht, der groß genug ist, um die Feder 12 zusammenzudrücken, so daß die Dichtlippe des Ventilkörpers 1 1 nicht mehr an der Anlagefläche 13 des Ventilgehäuses anliegt, so daß das Injektionsmittel von der Einlauföffnung 7 an dem Ventilkörper 1 1 vorbei durch die Federwindungen der Feder 12 zur Ablauföffnung 9 fließen kann. In this case, a pressure in the direction of the discharge opening 9 is applied from the injection means against the valve body 1 1, which is large enough to compress the spring 12 to compress so that the sealing lip of the valve body 1 1 is no longer present on the contact surface 13 of the valve housing, so that the injection means of the inlet opening 7 to the valve body 1 1 by 12 to flow to the discharge port 9 by the spring turns of the spring. Zwischen den Federwindungen der Feder 12 bleibt also auch im geöffneten Zustand des Rückschlagventils genügend Platz für einen Durchfluß des Injektionsmittels. Between the spring coils of the spring 12 so there is enough space for a flow of the injectate in the opened state of the check valve.

Im folgenden wird der Einsatz des erfindungsgemäßen medizinischen Hochdruckinjektionssystems beschrieben: In the following the use of the medical high-pressure injection system of the invention will be described:

Für den Injektionsvorgang ist der Katheter 3 in den Patienten derart eingeführt, daß die Austrittsöffnung des Katheters 3 im beispielsweise für die Angiographie interessierenden Bereich plaziert ist. For the injection process, the catheter 3 is inserted into the patient such that the outlet opening of the catheter 3 is placed in the relevant example for angiography area. Der Luer-Lock-Anschluß der Eintrittsöffnung des Katheters ist mit dem Luer-Lock-Anschluß 10 der Ablauföffnung 9 des Rückschlagventils 1 verbunden. The luer-lock connector of the inlet opening of the catheter is connected to the luer lock connector 10 of the drain opening of the check valve 9 first Der Luer-Lock-Anschluß 8 der Einlauföffnung 7 ist mit einem Luer-Lock-Anschluß eines Verbindungsschlauches verbunden, der wiederum mit seinem anderen Ende mit der A strittsöffnung des Injektionszylinders 4 verbunden ist. The Luer lock connector 8 of the inlet opening 7 is connected to a luer lock connector of a connector hose, which is in turn connected at its other end with the opening of the injection cylinder A denied 4th Nach der Entlüftung befindet sich in dem Injektionszylinder 4, dem Verbindungsschlauch 2 und der Einlauföffnung 7 des Rückschlagventils 1 beispielsweise das für die Angiographie benötigte Kontrastmittel. After the vent is located in the injection cylinder 4, the connecting tube 2 and the inlet opening 7 of the check valve 1, for example, the contrast medium required for the angiography. Mittels eines Kolbens des Injektors 6 wird nun ein Druck gegen das in dem Injektionszylinder 4 befindliche Kontrastmittel aufgebracht. By means of a piston of the injector 6, a pressure against the left in the injection cylinder 4 contrast agent is then applied. Das Kontrastmittel überträgt den Druck auf den Injektionszylinder 4 und den Verbindungsschlauch 2, wodurch diese sich aufweiten. The contrast agent transmits the pressure to the injection cylinder 4 and the connecting hose 2, thereby widen this. Gleichzeitig erhöht sich der Druck, der von dem Kontrastmittel in der Einlauföffnung 7 gegen den Ventilkörper 11 aufgebracht wird. At the same time, the pressure applied by the contrast medium in the inlet opening 7 against the valve body 11 is increased. Übersteigt der Druck einen bestimmten Wert, beispielsweise 120 bar, öffnet das Rückschlagventil l . If the pressure exceeds a certain value, for example 120 bar, the check valve opens l. Zu diesem Zeitpunkt beginnt die Injektion des Kontrastmittels über den Katheter 3 in den Patienten. At this time, the injection of the contrast agent through the catheter into the patient 3 starts. Bei dem erfindungsgemäßen Hochdruckinjektionssystem befinden sich somit sowohl der Injektionszylinder 4 als auch der Verbindungsschlauch 2 bereits zu Beginn der Injektion in einem aufgeweitetem Zustand, so daß das gesamte Kontrastmittelvolumen innerhalb der Injektionsdauer, das heißt während der Kolbenbewegung am Injektor 6, am Katheterende ausgetrieben wird und nicht erst ein Teil des Kontrastmittelvolumens den Injektionszylinder 4 und den Verbindungsschlauch 2 aufweitet. In the high-pressure injection system of the invention thus both the injection cylinder 4 and the connecting hose 2 are located at the beginning of the injection in a expanded state, so that the entire volume of contrast agent within the duration of injection, that is, during the piston movement at the injector 6, is expelled at the end of the catheter and not only a portion of the contrast agent volume the injection cylinder 4 and the connecting hose 2 expands. Ferner wird die interstationäre Phase bis zum Erreichen der gewählten Förderrate am Katheteraustritt auf ein Minimum verkürzt, so daß auch bei kleinen Injektionsvolumina eine rasche Anflutung von Kontrastmittel erzielt wird. Further, the inter stationary phase is shortened until it reaches the selected flow rate to the catheter outlet to a minimum, so that even at small injection volumes, a rapid release of contrast agent is obtained.

Ist genügend Kontrastmittel mit einer bestimmten Förderrate in dem Patienten injiziert worden, wird kein weiterer Druck vom Kolben des Injektors 6 gegen das Kontrastmittel aufgebracht. If enough contrast medium injected at a specific delivery rate in the patient, no further pressure by the plunger of the injector 6 is applied to the contrast agent. Zu diesem Zeitpunkt wirkt das Rückschlagventil 1 einem Abfallen des Druckes entgegen, in dem es sofort nach Unterschreiten des Injektionsdruckes schließt. At this time, the check valve acts 1 a drop of the pressure counter, where it closes immediately after falling below the injection pressure. Hierdurch wird verhindert, daß aufgrund einer Kontraktion des elastisch unter dem Druck des Kontrastmittels verformten Injektionszylinders 4 und des Verbindungsschlauches 2 weiter Kontrastmittel aus der Austrittsöffnung des Katheters 3 in den Patienten nachlaufen oder nachtropfen kann. This prevents that more chase due to a contraction of the elastically deformed under the pressure of the contrast agent injection cylinder 4 and the connecting hose 2 contrast agent from the outlet opening of the catheter 3 into the patient or may leak. Ferner wird durch das Rückschlagventil 1 bewirkt, daß der Injektionszylinder 4 und der Verbindungsschlauch 2 weiterhin im aufgeweiteten Zustand verbleiben. Further, it is effected by the check valve 1, that the injection cylinder 4 and the connecting hose 2 remain in the expanded state. Dieses ist für einen weiteren, sich anschließenden Injektionsvorgang vorteilhaft. This is advantageous for another, subsequent injection procedure. Ist das Rückschlagventil 1 in seinem geschlossenen Zustand und verhindert es dadurch ein Nachlaufen oder Nachtropfen von Kontrastmittel, werden die erforderlichen Röntgenaufnahmen durchgeführt. If the check valve 1 in its closed condition, preventing it from dripping or running after characterized a contrast agent, the necessary X-ray images can be performed. Die Bildqualität dieser Röntgenaufnahmen werden durch das erfindungsgeinäße Hochdruckinjektionssystem wesentlich verbessert, da sich keine Bildunschärfen durch die Bewegung des Kontrastmittels ergeben. The image quality of these X-rays are substantially improved by the erfindungsgeinäße high pressure injection system, since no image blurring arising by the movement of the contrast agent. Sind die erforderlichen Bilder aufgenommen, kann nochmals Kontrastmittel injiziert werden. Are the necessary images recorded contrast medium can be injected again. Hierzu wird wieder der Druck auf das Kontrastmittel von dem Kolben des Injektors 6 erhöht, so daß beim Überschreiten des eingestellten Werts an dem Rückschlagventil 1 dieses öffnet und Kontrastmittel mit dem gewünschten Injektionsdruck in den Katheter 3 und von diesem in den Patienten injiziert wird. For this purpose, the pressure on the contrast agent from the piston of the injector 6 is increased again, so that upon exceeding the set value of the check valve 1 of this opens and contrast agent is injected with the desired injection pressure into the catheter 3 and from there into the patient.

Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE866987C *24 Aug 195112 Feb 1953Wolfgang Dr Med GerckeMedizinische Injektionsspritze
EP0447985A1 *15 Mar 199125 Sep 1991Abbott LaboratoriesPositive displacement pump
GB1192986A * Title not available
GB2084298A * Title not available
US2999499 *11 Jul 195812 Sep 1961Cutter LabFlexible check valve
US3557778 *18 Nov 196826 Jan 1971Elbert L HughesBlood specimen collection assembly
US4681132 *23 May 198621 Jul 1987Halkey-Roberts CorporationCheck valve with preset cracking pressure
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
US857420012 Mar 20125 Nov 2013Medrad, Inc.Dual syringe injector system
US91080473 Jun 201118 Aug 2015Bayer Medical Care Inc.System and method for planning and monitoring multi-dose radiopharmaceutical usage on radiopharmaceutical injectors
US946333514 Aug 201511 Oct 2016Bayer Healthcare LlcSystem and method for planning and monitoring multi-dose radiopharmaceutical usage on radiopharmaceutical injectors
Classifications
International ClassificationA61M25/14, A61M39/24, A61M5/145
Cooperative ClassificationA61M5/14546, A61M2039/2486, A61M39/24, A61M2039/2473, A61M2039/242
European ClassificationA61M5/145B6, A61M39/24
Legal Events
DateCodeEventDescription
26 Feb 1998AKDesignated states
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): CA CN JP KR US
26 Feb 1998ALDesignated countries for regional patents
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): AT BE CH DE DK ES FI FR GB GR IE IT LU MC NL PT SE
9 Apr 1998DFPERequest for preliminary examination filed prior to expiration of 19th month from priority date (pct application filed before 20040101)
1 Jul 1998121Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
19 Mar 1999WWEWipo information: entry into national phase
Ref document number: 1997941944
Country of ref document: EP
4 Jun 1999NENPNon-entry into the national phase in:
Ref country code: JP
Ref document number: 1998510404
Format of ref document f/p: F
21 Jul 1999WWPWipo information: published in national office
Ref document number: 1997941944
Country of ref document: EP
20 Feb 2000NENPNon-entry into the national phase in:
Ref country code: CA
1 Mar 2001WWWWipo information: withdrawn in national office
Ref document number: 1997941944
Country of ref document: EP